Dulcesco AOC Graubünden 2018, Cottinelli

Dulcesco AOC Graubünden 2018, Cottinelli

CHF 35.00

inkl. MwSt., zzgl. Versand
Auf Lager

Beschreibung

37.5cl


Produzent

Cottinelli Weinbau Malans


Herkunft

Die intensiven Anstrengungen zur Qualitätssteigerung im Rebbau geben Cottinelli recht; die Qualität eines Weines beginnt bereits im Rebberg. Der schonende Umgang mit den natürlichen Ressourcen und eine konsequente Umsetzung der Absichten zu einer naturnahen, integrierten Produktion bringen die Cottinelli-Weine von Jahr zu Jahr auf einen neuen Höchststand.


Rebsorten

Chardonnay, Pinot Gris, Riesling-Sylvaner, Sauvignon blanc


Über den Wein

Nur vollreife, süsse Trauben finden für diesen ausser gewöhnlichen Süsswein Verwendung. Die Trauben werden sorgfältig kontrolliert und sorgsam mit den Stielen in Kisten gelegt. Während 40 - 50 Tagen werden sie so gefroren. Nach einer kurzen Auftauphase werden die Trauben, wieder mit Stielen, gepresst. Der austretende Saft bringt es auf stolze 162° Öchsle. Die Gärung und der anschliessende Ausbau erfolgt ausschliesslich im Stahltank. Der Restzucker im fertigen Wein beträgt 178 gr/Liter. Für einen Liter Wein werden über 6 Kilogramm Trauben gebraucht.


Charakter

Goldgelbe Farbe. Der Pinot Gris verleiht dem Dulcesco seine süsse Frucht und vom Chardonnay hat er seine Struktur. Der Riesling-Sylvaner gibt ihm seine Leichtigkeit und die frische Nase. Der Sauvignon Blanc verleiht ihm die frische Säure. In der Nase wenig mit nicht allzu üppiger Süsse, aber viel frischer Frucht (Pfirsich und Äpfel). In Gaumen dann eine verführerische Süsse mit herrlichen Aromen von Cavaillon-Melone und etwas Waldhonig. Sehr dezentes und doch präsentes Säure-Fruchtspiel. Langes und mundfüllendes Finale.


Eignet sich zu

Pasteten, Terrinen, Gänse- und Entenleber, Weichkäse (insbesondere Gorgonzala, Roquefort), Kuchen mit schwarzer Schokolade und Orangen, Rahmglaces


Serviertemperatur

Die geeignete Weintemperatur liegt zwischen 8° und 10°C.


Optimale Trinkreife, Lagerfähigkeit

Jetzt schön zu geniessen Potential mindestens 10 Jahren.